Alles Familie

ab 5 Jahre

„…habe dabei ein Tränchen verdrückt, weil genau dieses Gemeinschaftsgefühl (….) fehlt uns sehr oft im Alltag ..“

Réka Vitályos, Team Schaubude

Produktion:

Regie Eva Kaufmann
Spiel Annegret Geist
Text Kaufmann/Geist
Figuren Kaufmann und Co, Geist
Bühne/Licht Werner Wallner
Kostüm Sabine Pätzold
Ausstattung Sven Mathiasen, Greta Mutze

gefördert vom Fonds Darstellende Künste

Mit freundlicher Unterstützung der Schaubude Berlin https://schaubude.berlin/de

Alles Familie

ab 5 Jahre

Anni wohnt in einem Hochhaus zusammen mit vielen Familien, die unterschiedlicher nicht sein können. Sie selbst wohnt mit ihren Eltern im 1.Stock. Marko, der beste Altstoffsammler des Hauses, wohnt auf der gleichen Etage. Marko wächst ohne Mutter auf und sein Vater ist der Hausmeister. Annis bester Freund Thomas aus dem 9. Stock hingegen lebt in einer großen Patchworkfamilie mit zwei Stiefvätern, drei Halbgeschwistern, zwei Stiefbrüdern und einer Hauptschwester. Unter Familie Pettke wohnt Oma Menk im 8. Stock allein mit ihrer Hündin Ina und ihren vielen Schallplatten. Kerstin aus dem 5. Stock zieht immer eine Woche zu Ihrem Vater, weil die Eltern sich getrennt haben. Kerstin hat deshalb alles Spielzeug doppelt … Und dann gibt es da noch Hans und Franz, die beiden Zwillinge, und Dominik, Ari und Yaro, Luna und Ute und all die anderen Kinder des Hauses….

Ob Fußballlärm oder Plattengesänge, Hundeschreck oder Gummihopse, langweilig wird es in Annis Haus nie. Schaut mit durch die Schlüssellöcher, hinein in die bunten Familien. Erlebt, wie schön es ist, wenn Türen meistens offen sind und es nach Lieblingsessen duftet.

Material für Veranstalter

Technische Voraussetzungen:

Bühnenmaße Breite 5,00 m x Tiefe 4,00 m x Höhe minimal 2,50m.
ACHTUNG: Der Bühnenboden muss unbedingt eben und glatt
sein, da wir aufblasbare Sitzelemente haben.
Zuschauer 1. Reihe mindestens 1 Meter Abstand zur Bühne
max 100 Personen; ansteigende Zuschauertribüne von Vorteil
Raum bitte unbedingt mit VERDUNKELUNG
Elektrik 2 Steckdosen á 16 A
Ausladen ½ h + Zwei helfende Hände wären sehr schön!
Aufbau 1 ½ h
Lichteinrichtung 1 h
Maske ½ h
Scheinwerfer siehe Lichtplan. Können aber auch mitgebracht werden.
Techniker zur Einweisung; ggf. Beleuchtungseinrichtung siehe Anhang
Bühneneinrichtung insgesamt 3 ½ h
Abbau 1 h
Stückdauer 50 min

Die Beleuchtungseinrichtung erfolgt spätestens 2 Stunden vor Beginn der Vorstellung in Absprache mit dem jeweiligen Techniker oder Beleuchter. Es ist ein Lichtablaufplan vorhanden, der vorher per Mail geschickt werden kann. Falls keine Scheinwerfer vorhanden sind, bringen wir unsere mit, montieren sie auf zwei Stativen und fahren die Vorstellung von der Bühne.

 

Zum Herunterladen:

Infotext

Plakat

Technikryder

Lichtplan

Bilder (von Ragnar Hüneke)

Zum Herunterladen einzelner Bilder bitte rechte Maustaste oder ctrl-Taste verwenden und das Bild anklicken, dann „speichern“ wählen.
Bitte das Copyright der Bilder beachten:
Fotos: Ragnar Hüneke